Die Zukunft nach

der Pandemie

Gerade in einer digitalen Welt steigt der Wert des Analogen – zum Beispiel der Verpackung!

Wir freuen uns über das erfolgreiche online Event vom 09.12.2o020 – Danke an alle, die dabei waren und auch in Zukunft mit dabei sein werden!

Das Programm
Zur Videoaufzeichnung

Das Programm

14.00H

Begrüssung & Moderation:
DER WERT DER VERPACKUNG, NEU GEDACHT

Horst Bittermann, Präsident Pro Carton Europa

14:05H

KEYNOTE: DIE MACHT DES ANALOGEN IN DER WELT NACH CORONA

Zukunftsforscher Tristan Horx glaubt, dass wir nicht mehr zur „Normalität“ zurückkehren werden, wie sie vor der Krise herrschte. In seinem Vortrag wird er seine Ansicht begründen, dass es historische Momente gibt, in denen die Zukunft ihre Richtung ändert. „Die Welt as we know it löst sich gerade auf. Aber dahinter fügt sich eine neue Welt zusammen, deren Formung wir zumindest erahnen können.“

Horx ist der Ansicht, es sei eigentlich längst überfällig gewesen, „dass wir die Welt für ein paar Wochen abschalten“. Die Coronakrise habe die dringend notwendige Entschleunigung nur beschleunigt, wenn auch nicht ganz freiwillig. Es sei Zeit, in der gemeinsamen sozialen Isolation ein paar unserer Verhaltensmuster der Überdigitalisierung zu überdenken.

Er entwirft das Bild einer Zukunft, in der das Analoge seinen ganz besonderen Platz hat.

Biografie
Tristan Horx ist ein deutsch-englischer Moderator und Kurator des Podcasts Treffpunkt: Zukunft. Er ist Sohn von Matthias Horx, dem Gründer des Zukunftsinstituts in Frankfurt, Wien und Berlin. Horx studierte an der Universität Wien Kultur- und Sozialanthropologie. Heute arbeitet er am Zukunftsinstitut und ist seit 2018 Dozent an der SRH Hochschule Heidelberg im Studiengang „Trendforschung“.

14.30H

PODIUMSDISKUSSION: DIE ZUKUNFT NACH CORONA

TRISTAN HORX, ZUKUNFTSINSTITUT
PETER SZABO, PROPAK AUSTRIA FALTSCHACHTELINDUSTRIE
HORST BITTERMANN, PRÄSIDENT PRO CARTON EUROPA

MODERATION: WILLY ZWERGER, STELLVERTRETENDER CHEFREDAKTEUR, CASH HANDELSMAGAZIN

Eine einmalige Gelegenheit, den Zukunftsforscher sowie die Spezialisten aus der gesamten Supply Chain gemeinsam anzusprechen!
Fragen können ab sofort per E-Mail gestellt werden.

14.50H

Preisverleihung zum 3. Carton Austria Award

Der Carton Austria Award geht in sein drittes Jahr: eine starke Plattform für die Kreativität der Karton- und Faltschachtelindustrie Österreichs, wie immer in Kooperation von PROPAK Austria und Pro Carton mit dem Handelsmagazin CASH.

Die Preisträger wurden von einer Expertenjury sowie von Konsumenten in einem Publikumsvoting bestimmt. Die Preise werden übergeben von Willy Zwerger und Horst Bittermann.

Zum Kalender hinzufügen!

Powered by

Suzanne E. McEwen, Pro Carton, mcewen@procarton.com Aktuelles über Pro Carton finden Sie auch auf www.procarton.com

Nach dem Livestream wird ein dreiteiliges Video zum Marketing Event auf www.propak.at bereitstehen.

Suzanne Mc Ewen, Pro Carton
mcewen@procarton.com